Bis 30 Minuten Fahrzeit

Hermeskeil

Flugausstellung L.+P. Junior in Hermeskeil

auf dem 76000 m² großen Gelände werden über 100 Zivil- und Militärflugzeuge gezeigt. Höhepunkte sind eine Concorde sowie die Lufthansa-Maschine mit der Kanzler Adenauer 1955 nach Moskau flog, um die letzten 10.000 Kriegsgefangenen nach Deutschland zurückzubringen.

Hunnenring Otzenhausen

Der keltische Ringwall von Otzenhausen erhebt sich als beeindruckende Landmarke aus dem Gelände. Hier haben sich die Reste einer keltischen Stadtmauer erhalten und laden zum erkunden ein.

In der rekonstruierten Siedlung am Fusse des Ringwalles kann man anschaulich den Alltag der Kelten nacherleben.

Ebenfalls hier findet man das saarländische Tor des Nationalparks Hunsrück-Hochwald.

Wildenburg

Das Nationalparktor Wildenburg.

Das Wildfreigehege Wildenburg bietet neben dem Symboltier des Nationalparks Hunsrück-Hochwald, der Wildkatze, auch einem Rudel Wölfen ein geräumiges Zuhause. Beim Spaziergang durch das Gelände begegnen einem außer Rot- und Schwarzwild auch unterschiedliche Vogelarten. 

Die mittelalterliche Wildenburg, belohnt den Aufstieg mit einem unvergesslichem Panoramablick. 

Die Reste einer keltischen Befestigungsanlage können ebenfalls entdeckt werden.

Zauberwald

Zwischen Oberhambach und Hattgenstein bietet der Rundwanderweg Zauberwald ein Naturerlebnis für die ganze Familie. Verschiedene Stationen laden zum Naturerleben- und Erfahren ein. Trolle, Feen und Elfen führen zu manchem Geheimnis in mitten eines abwechslungsreichen Mischwaldes.