Bis 45 Minuten Fahrzeit

Trier - Stadt der Römischen Kaiser

Trier ist eine der ältesten Städte Deutschlands und auf jeden Fall einen Ausflug wert. Die Innenstadt lädt mit einem reichhaltigen Angebot von Geschäften zum Bummeln und Entdecken ein. Bei jedem Schritt trifft man auf Geschichte: Die Zeit der Römer und des Mittelalters haben viele Spuren im Stadtbild hinterlassen. Unsere kleine Liste von Sehenswürdigkeiten erhebt deshalb keinen Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Dom mit Schatzkammer (heiliger Rock)
  • Museum am Dom
  • Liebfrauenkirche
  • Porta Niegra
  • Basilika (Audienzhalle Kaiser Konstantins)
  • Kurfürstlicher Palais
  • Amphitheater
  • Kaiserthermen
  • Rheinisches Landesmuseum
  • Städtisches Museum St. Simeon
  • Karl-Marx-Haus

Fachwerkstädtchen Herrstein

Am Fuße der mittelalterlichen Burg Herrstein (Herestyn), erstmals 1279 Urkundlich erwähnt, liegt das schöne Städtchen mit historischem Ortskern. Die 60 Fachwerkhäuser aus dem 15. bis 18. Jahrhundert gruppieren sich um den Rathausplatz, dem Aushängeschild von Herrstein. Entdecken Sie den Uhrenturm, die Schlosskirche, das Heimatmuseum sowie den Schinderhannesturm in dem der berühmteste Räuber Deutschlands 1798 eine Nacht lang eingesperrt war. Er ist Namensgeber  für den Schinderhannes-Räubermarkt der alljährlich am 2. Septemberwochenende stattfindet. Auch der Martinimarkt am 1. Novemberwochenende ist einen Besuch wert. Verweilen Sie nach Ihrer Erkundungstour in der Zehntscheune und stärken sich z. B. mit einem gefüllten Kartoffelklos oder suchen Sie sich etwas aus der reichhaltigen Kuchentheke aus. 

Von Mai bis Oktober haben sie die Möglichkeit an einer Fackelwanderung oder Schinderhannesführung teilzunehmen. Infos unter 06785 79104.

Erkunden Sie die 2010 zu Deutschlands schönsten Wanderweg gewählte Traumschleife "Mittelalterpfad" beginnend im historischen Städtchen Herrstein auf einer Länge von 8,6 km 

Gondwana - das Prähistorium

Für weitere Bilder bitte das Bild anklicken.

Auf dem Gelände der ehemaligen Grube Reden in Schiffweiler bei Neunkirchen/Saar (Anreise ca. 50 km) entstand 2008 das Erlebnismuseum Gondwana.

Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise vom Urknall bis zum Aussterben der Dinosaurier. Mit 3D-Filmen, interaktiven Stationen und beeindruckenden Dioramen wird auf unterhaltsame Art das Wissen um die Erdgeschichte vermittelt. Eine Zeitreise vom Aussterben der Dinosaurier bis zum Zeitalter der Dampfmaschinen veranschaulicht die Geschichte der Säugetiere und des Menschen. Ein Indoorspielplatz rundet das Angebot zu einem Erlebnis für die ganze Familie ab. Die Ausstellung ist für Kinder ab dem Vorschulalter empfohlen.