Willkommen in der Premiumwanderregion Hunsrück

Erleben Sie die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft des Hunsrücks auf "Schusters Rappen".

Der 410 km lange Saar-Hunsrück-Steig und die 111 abwechslungsreichen Traumschleifen bieten Ihnen hierzu eine hervorragende Grundlage. 

Saar-Hunsrück-Steig

Tirolerstein

Die Etappe 9 des Saar-Hunsrück-Steigs führt Sie quasi vor unsere Haustür. Erleben Sie zuerst den keltischen Ringwall von Otzenhausen und lernen Sie dann den Urwald von Morgen im Nationalpark Hunsrück-Hochwald kennen. Nach 14,2 km erreichen Sie dann Ihr Etappenziel Börfink-Einschiederhof. 

Über die Traumschleife Trauntal-Höhenweg gelangen Sie dann zu Ihrer gemütlichen Unterkunft in den Zeiträumen Abentheuer.Alternativ können Sie aber auch gerne unseren Shuttle-Service nutzen.

Etappe 10 führt Sie dann am höchsten Berg von Rheinland-Pfalz, dem 816 m hohen Erbeskopf vorbei über Thalfang nach Morbach (23,5 km).

Traumschleife Trauntal-Höhenweg

Für weitere Impressionen bitte auf das Bild klicken.

Unserer Haus-Traumschleife! Beginnen Sie Ihre Wanderung direkt vor der Haustür Ihrer Ferienwohnung.

Die 13,8 km (4 Stunden) lange Tour führt Sie an dem Wassersystem der ehemaligen Eisenhütte Abentheuer mit Stauwehr und Stausee. Sie erleben einen großartigen Fernblick bei Vorkastell, einer keltischen Befestigungsanlage aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. Die abwechslungsreiche Landschaft im Nationalpark Hunsrück-Hochwald liegt ebenso zu Ihren Füßen wie die beeindruckende Felsformation des Wehlensteins.

Traumschleife Hunolsteiner Klammtour

Für weitere Impressionen bitte auf das Bild klicken.

Die Traumschleife Hunolsteiner Klammtour (10,6 km ca. 4 Stunden) führt Sie durch das Tal der Dhron und der Hölzbachklamm. Von der Ruine des ehemaligen Stammsitzes der Vögte von Hunolstein haben sie eine herrlichen Panoramablick in Richtung Mosel und Eifel.

Start- und Endpunkt Ihres Ausfluges ist das Bauernhofcafé Hunolsteiner Hof. Regionale Spezialitäten und Produkte von Ebbes von Hei! erwarten Sie.

Traumschleife Rund um den Zauberwald

Zwischen Oberhambach und Hattgenstein bietet der Rundwanderweg Zauberwald (10,5 km, 3 Stunden) ein Naturerlebnis für die ganze Familie. Verschiedene Stationen laden zum Naturerleben- und Erfahren ein. Trolle, Feen und Elfen führen zu manchem Geheimnis in Mitten eines abwechslungsreichen Mischwaldes, der verwunschene Hambacher Felsen, der 25 m hohe Aussichtsturm Hatgenstein und die herrliche Aussicht des Weißensteins erwarten Sie bei Ihrer Wanderung.

Traumschleife Nohener Nahe Schleife

weitere Bilder bitte klicken.

Die ca. eine viertel Stunde von Ihrer Ferienwohnung entfernte Nohener Nahe Schleife (12,5 km) beeindruckt durch ihren Abwechslungsreichtum. Mehrere Fernblicke ins Nahetal zum Teil an ausgesprochenen Steillagen liegen auf Ihrem Weg. Ein mit Nahe-Wein gefüllter Schrank lässt den Ausblick dann zum Genuss für die Sinne werden. Die Beiden Eisenbahnviadukte, die es zu unterqueren gilt, zeigen schöne Beispiele der Ingenieurskunst aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Ebenfalls in dieser Zeit wurde die Nohener oder Bruchwiesenschleife erbaut. Hier hat um 1900 auch mein Urgroßvater Wilhelm Flick Achate geschliffen.

Ein Waldgeisterpfad mit Schaukel, Wippe und Barfußpfad hält auch für Familien mit Kindern Abwechslungen bereit.   

Der Premiumwanderweg wurde, wie wir finden, nicht ohne Grund 2015 zu einem der 10 schönsten Wanderwege Deutschlands gewählt.